Plasmapen

Der Plasma Pen ist die schonende Alternative zum chirurgischen Eingriff und schafft es, die Haut sofort und ohne Schädigung sichtbar zu straffen. Der Pen gehört damit zu den effektivsten, unkompliziertesten und hochwertigsten dermatologischen Behandlungen aus dem Bereich des Anti Aging.



Privatpraxis für ästhetische Medizin

Esma Soyer



 

 


Welche Bereiche können mit dem Plasma Pen behandelt werden?

• Ober- und Unterlidstraffung

• Faltenreduzierung

• Narbenverfeinerung

• Fibrombehandlung

• Warzenentfernung

• Aknebehandlung



Kosten

Oberlidstraffung ab 329,00 €

Stirnfalten ab 359,00 €

Krähenfüße ab 359,00 €

Narbenbehandlung ab 189,00 €

Pigmentflecken ab 159,00 €


Wie verläuft eine  Plasma Pen Behandlung?

Auch wenn die Plasma Pen Behandlung deutlich schmerzfreier ist als ein chirurgischer Eingriff, werden dennoch lokale Anästhetika benutzt, um die Behandlung für den Patienten so angenehm und entspannend wie möglich zu machen.


Die Betäubungscreme sorgt dafür, dass die Patienten während der direkten Behandlung wenig bis nichts spüren.


Das „Geheimnis“ einer professionellen Plasma Pen Behandlung ist ein Spannungsbogen. Dieser entsteht zwischen dem Plasma Pen und der Haut und ist verantwortlich dafür, dass ein Lichtbogen entsteht. Dieser Bogen ist dann dafür verantwortlich, dass die überschüssige Haut an den Augen "schrumpft".


Was muss ich vor der Behandlung beachten?

5 Tage vor der Behandlung verzichten Sie bitte auf:

• Besuche im Solarium

• Alkohol

• blutverdünnende Medikamenten

• sowie Kaffee lediglich am Tag der Behandlung


Welche Risiken/mögliche Nebenwirkungen bestehen?

Nach der Behandlung können leichte Rötungen, Schwellung, Hitzegefühl und Schmerzen auftreten. Diese Beschwerden klingen nach 1 - 3 Tagen wieder ab.

In seltenen Fällen kann es zu Narbenbildungen kommen, dies vor allem dann, wenn die physiologisch entstandene Kruste mit Gewalt entfernt wird.


Was muss ich nach der Plasma Pen Behandlung beachten?

Es ist wichtig, die Haut trocken zu halten, um die Wundheilung zu unterstützen und zu beschleunigen. Anstelle von Kühlpacks, die die Haut durchfeuchten, können Schmerzmitteln eingenommen werden.


Für mehrere Tage sollten Sie auf Make-Up verzichten und Ihr Gesicht mit Wasser und einem antibakteriellen Gel auf pH-regulierender Basis reinigen.


Ist die Kruste abgefallen und die Haut komplett geheilt, benutzen Sie bitte für einen Zeitraum von mindestens drei Monaten eine Sonnenschutzcreme mit Lichtschutzfaktor 30. So vermeiden Sie die Entstehung von Pigmentflecken.


Wieviele Behandlungen sind notwendig?

Generell gilt, dass in den meisten Fällen mehrere Sitzungen mit dem Plasma Pen nötig sind, um ein wirklich perfektes Ergebnis zu erzielen. Weitere maßgebliche Faktoren, ist der jeweilige Ausgangsbefund und das Alter der zu behandelnden Person.


Erfahrungsgemäß gilt, dass in der Regel ein bis drei Sitzungen ausreichen, um ein professionelles Ergebnis zu gewährleisten.


Welche Kontraindikationen gibt es?

• Schwangerschaft

• Gelenkersatz aus Metall im Körper• Infektionen und andere Krankheiten (Krebs, Varizen, Knochenkrankheiten, Epilepsie etc)

• krebsverdächtige Leberflecken

• Herzschrittmacher

• Keloidneigung

• Diabetes mellitus 

• regelmäßige Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten

• nach kurzfristiger Behandlung mit Fadenlifting oder Hyaluron



SIE HABEN WEITERE FRAGEN ?

Rufen Sie uns einfach an: 0151 17 30 76 77

oder buchen Sie hier Ihren Termin


Privatpraxis für ästhetische Medizin Esma Soyer


Gutsmuthsstraße 11

12163 Berlin - Steglitz


0151 17 30 76 77


info@privatpraxisee.de

www.privatpraxisee.de